Steinerne Brücke Preise

5/5 - (1 vote)

Steinerne Brücke Eintritt & Preise

Die Steinerne Brücke in Regensburg ist nicht nur ein architektonisches Juwel und Wahrzeichen der Stadt, sondern auch eine Sehenswürdigkeit, die für Besucher frei zugänglich ist. Der Zugang zur Brücke selbst ist kostenlos und du kannst sie ohne den Erwerb eines Tickets betreten. Diese großartige Möglichkeit ermöglicht es den Besuchern, die Brücke zu verschiedenen Tageszeiten zu erkunden und die einzigartige Atmosphäre zu genießen, die sie morgens, tagsüber und abends bietet.

Wenn du die Geschichte und Hintergründe der Steinerne Brücke vertieft erkunden möchtest, gibt es ein Museum an der Brücke, das spezielle Einblicke in ihre Geschichte, ihre Bautechniken und ihre Bedeutung für die Stadt Regensburg bietet. Der Besuch dieses Museums ist ebenfalls kostenlos. Hier empfiehlt es sich, vorab die aktuellen Öffnungszeiten zu überprüfen und sicherzustellen, dass das Museum zu den gewünschten Zeiten geöffnet ist. Laut Museum sind das die aktuellen Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Das Museum bietet eine informative Reise in die Vergangenheit und ist ein absolutes Muss für Geschichtsinteressierte.

Lage Besucherzentrum Welterbe Regensburg
im Salzstadel
Weiße-Lamm-Gasse 1
93047 Regensburg

Ein kostenloser Bonus für Besucher der Steinerne Brücke ist der Zugang zur Jahninsel, der östliche Zipfel des Oberen Wöhrds. Diesen erreichst du über den Abgang in der Mitte der Steinernen Brücke. Die Jahninsel ist ein idyllisches Erholungs- und Ausflugsgebiet mit einem offiziellen Grillplatz. Hier kannst du die Natur genießen und dich vom Trubel der Stadt zurückziehen, und das alles ohne zusätzliche Kosten.
–> Jahninsel

Insgesamt bietet die Steinerne Brücke nicht nur eine faszinierende architektonische Erfahrung, sondern auch die Flexibilität, sie nach eigenen Vorlieben zu erkunden – sei es kostenlos über einen gemütlichen Spaziergang oder durch die vertiefende Erforschung im Museum.

Weiterführende Links für deinen Ausflug

Häufige Fragen

Ist der Zugang zur Steineren Brücke kostenpflichtig?

Nein, der Zugang zur Steineren Brücke ist kostenlos. Jeder Besucher kann die Brücke betreten und einen Spaziergang über dieses historische Wahrzeichen unternehmen, ohne Eintritt zu zahlen.

Gibt es Eintrittsgebühren für das Museum an der Steineren Brücke?

Nein, der Besuch des Museums an der Steineren Brücke ist ebenfalls kostenlos. Hier kannst du in die faszinierende Geschichte der Brücke eintauchen und mehr über ihre historische Bedeutung erfahren, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Sind Kosten mit dem Besuch der Jahninsel verbunden?

Nein, der Zugang zur Jahninsel, den du über den Abgang in der Mitte der Steineren Brücke erreichst, ist kostenlos. Die Insel lädt zu entspannten Spaziergängen und gemütlichen Stunden im Freien ein, ohne dass hierfür Eintrittsgebühren anfallen.

Muss ich Tickets im Voraus kaufen?

Nein, es ist nicht erforderlich, Tickets im Voraus zu kaufen, da der Zugang zur Steineren Brücke, zum Museum und zur Jahninsel kostenlos ist. Du kannst spontan vorbeikommen und die Sehenswürdigkeiten genießen.

Welche sehenswerten Brücken sind ebenfalls kostenlos zu besuchen?

Insgesamt repräsentieren diese Brücken eine faszinierende Mischung aus Natur, Architektur, Geschichte und Kultur, die Besucher aus aller Welt anzieht. Jede Brücke hat ihre einzigartigen Merkmale und trägt zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis bei.
Basteibrücke: Die Basteibrücke im Elbsandsteingebirge ist eine beeindruckende Sehenswürdigkeit, die sich majestätisch über den Felsen erhebt. Mit ihrer atemberaubenden Aussicht auf die umliegende Landschaft und ihre einzigartige Konstruktion zieht sie Natur- und Architekturliebhaber gleichermaßen an. Die Brücke verbindet Felsen und bietet Besuchern eine malerische Umgebung zum Erkunden. –> Basteibrücke
Rakotzbrücke (Teufelsbrücke): Die Rakotzbrücke, auch als Teufelsbrücke bekannt, ist eine architektonische Perle inmitten des Azaleen- und Rhododendronparks. Mit ihrer charakteristischen runden Form und dem Spiegelungseffekt im Wasser zieht sie Fotografen und Naturliebhaber an. Die mystische Atmosphäre und die Legenden um die Brücke machen sie zu einem faszinierenden Anziehungspunkt. –> Rakotzbrücke
Geierlaybrücke: Die Geierlaybrücke, einst die längste Hängebrücke Deutschlands, bietet ein aufregendes Abenteuer hoch über den Baumkronen. Mit ihrer beeindruckenden Länge und der schwingenden Konstruktion zieht sie Wanderer und Abenteuerlustige an. Die Brücke ist nicht nur architektonisch interessant, sondern auch eingebettet in eine reizvolle Naturlandschaft. –> Geierlaybrücke
Landungsbrücken in Hamburg: Die Landungsbrücken in Hamburg sind ein zentraler Anlaufpunkt für Besucher und Einheimische gleichermaßen. Mit ihrer maritimen Atmosphäre, den Hafenrundfahrten und der spektakulären Aussicht auf die Elbe sind die Landungsbrücken ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Stadt. –> Landungsbrücken
Oberbaumbrücke in Berlin: Die Oberbaumbrücke, mit ihren charakteristischen Türmen, ist ein Wahrzeichen Berlins. Die erhaltenen Türme verleihen der Brücke einen einzigartigen historischen Charme. Die Lage an der Spree und die Verbindung zwischen den Stadtteilen Kreuzberg und Friedrichshain machen die Oberbaumbrücke zu einem wichtigen Element im Stadtbild. –> Oberbaumbrücke
Krämerbrücke in Erfurt: Die Krämerbrücke in Erfurt ist eine einzigartige Verbindung von Handel und Architektur. Die auf der Brücke errichteten Häuser, in denen Händler ihre Waren anbieten, schaffen eine charmante und geschäftige Atmosphäre. Die Brücke ist nicht nur ein historisches Juwel, sondern auch wirtschaftlich bedeutsam. –> Krämerbrücke
Ponte Vecchio in Florenz: Die Ponte Vecchio in Florenz ist eine der bekanntesten Brücken der Welt. Mit ihren charakteristischen Ladenfronten, die sich über den Arno erstrecken, ist sie nicht nur architektonisch beeindruckend, sondern auch ein lebendiges Zentrum von Kunst und Handel. Die Brücke ist ein Symbol für die reiche Geschichte und Kultur von Florenz. –> Ponte Vecchio